Spielbericht D-Jugend I: SW Spandau – SGB 4:2 (0:0)

Aufstellung: Paul – Noah, Hugo, Niklas, Tyler, Benni, Marvin, Sean, Kilian, Manu, Jason, Gino,(Josef)

Tore: 1:0 Spandau (36.), 2:0 Spandau (40., FE), 2:1 Hugo (45.), 3:1 Spandau (57.), 3:2 Hugo (60.), 4:2 Spandau (60.+1)

Entscheidung im Abstiegskampf vertagt… Nach der 0:15-Pleite des Mitstreiters aus Siemensstadt war bereits bei Anpfiff klar, dass der SGB ein Punkt zum sicheren Klassenerhalt reichen würde. Spielbericht D-Jugend I: SW Spandau – SGB 4:2 (0:0) weiterlesen

Punktspiel 1. Männer SG Blankenburg-Lichtenrader BC 25 1:0 (0:0)

Aufstellung: Rödiger-Hoffmann, Katzor, Krüger, France-Hetzel-Wagner,Knorr,Otto,Bunge-Leps (Wechselspieler: Kopietzky, Hoge, Gallegos, Jaskolka, Schneider, Gantzer, Mitov)

Tore: Hoffmann (73. Minute)

Die Sportanlage der SGB ist bei Heimspielen immer gut besucht, aber zum letzten und entscheidenden Spiel war die Hütte mit über 250 zahlenden Zuschauern voll. Viele hatten ab der Rückrunde die 1. Männer bereits in der Kreisliga gesehen und das bis zum Schluss. Unter neuer Führung haben die Jungs mit intensiven Training, Kampfeswillen und Teamgeist gezeigt, dass man mit 8 Spielen in Folge ungeschlagen vom Platz gehen kann. Punktspiel 1. Männer SG Blankenburg-Lichtenrader BC 25 1:0 (0:0) weiterlesen

Punktspiel A-Junioren SV Pfefferberg – SG Blankenburg 4:2 (2:0)

„SGB-Elf spielt 18 Minuten den von Trainer Katzor geforderten Fußball“

 

Aufstellung: Hanke – Wessler, L. Knorr, Mankiewicz, Ruehle – Hulak, Heise, B. Knorr, Grond, Kuschewski – Zimpel (Wechsler: Ratzow, Winkler, Witte)

 

1:0, 2:0 Pfefferwerk (1. Min, 43. Min), 2:1, 2:2 Zimpel (46. Min, 51. Min), 3:2, 4:2 Pfefferwerk (63. Min, 70. Min.)

 

Es sollte die Revanche für eine Hinspielschmach und gleichzeitig eine Verabschiedung von Co Trainer Lacheré werden. So reiste die SGB zum letzten Auswärtsspiel der Saison 2016/17 zum SV Pfefferwerk. Es ist ein Duell der Tabellennachbarn – 4. gegen 5. jedoch mit einem Punkterückstand von 10 Punkten für die Schwarzweißen. Punktspiel A-Junioren SV Pfefferberg – SG Blankenburg 4:2 (2:0) weiterlesen

Punktspiel C-Jugend: BSC Kickers 1900 – SGB 2:4 (0:2) – 18.6.17

Aufstellung: Schemm – Romahn, Jaß, Karnatz – Roßius, Heidenreich (C), Karahan, Gebhardt – Wessel, Just – Kunert.  Eingewechselt: Löbl, Mai, Krocker.

Tore/Vorlagen: 0:1 (7.) Roßius, kommt nach missglücktem Klärungsversuch der Kickers-Abwehr frei zum Schuss; 0:2 (35.) Wessel, bekommt nach Flanke von Roßius und eigenem Annahmefehler dennoch zum Torschuss und trifft; 1:2 (40.) Kickers, nach Ballverlust an der Mittellinie bekommt die SGB-Abwehr keinen Zugriff auf die Situation; 2:2 (55.) Kickers, Strafstoß nach Foul von Jaß; 2:3 (59.) Heidenreich, verwandelt mit etwas Dusel den an ihm selbst verwirkten Strafstoß; 2:4 (65.) Roßius, halbhoch ins lange Toreck, nach Balleroberung von Heidenreich und Pass in den Strafraum.

Spielbericht: Die gute Serie der SGB hat auch nach der Pfingst-, Turnfest- und Ferienpause gehalten. Bei Verfolger Kickers 1900 holte unsere bereits aufgestiegen Elf bei sommerlichen Temperaturen in Schöneberg den nächsten Dreier, den fünften Sieg in Folge, und bleibt damit vor dem letzten Spieltag in Lauerstellung auf Platz drei. Punktspiel C-Jugend: BSC Kickers 1900 – SGB 2:4 (0:2) – 18.6.17 weiterlesen

Spielbericht E1 – Jugend : SGB – FC Brandenburg 03 5:4 (0:4)

Aufstellung : Ole-Luis,Mourice,Randy,Finn,Justus,Tim,Moritz,Paul,Luka F.

Tore : 2x Finn,Tim,Justus,Moritz

Die kommenden Zeilen sind dem „Hörensagen“entsprungen, da der Schreibene selbst persönlich nicht anwesend war.
Der Gast spielte von Beginn an mit drei nominellen Verteidigern, die sich kaum von Ihrer Strafraumgrenze lösten. Spielbericht E1 – Jugend : SGB – FC Brandenburg 03 5:4 (0:4) weiterlesen

Finalwochenende

Eine lange Saison geht zu Ende und wir erwarten am kommenden Wochenende ein richtiges „Finale“. Unsere 1. Herren braucht dringend noch Punkte, um sicher die Liga zu halten und es kommt kein Geringerer als der Tabellenführer Lichtenrader BC 25 zu uns in die Straße 18.

Der Gegner ist bereits aufgestiegen, wird aber sicher noch Lust auf den Meistertitel haben. Dafür bräuchten die Lichtenrader ebenfalls noch ein paar Pünktchen. Es kann also kaum spannender werden.

Wir freuen uns auf ein packendes Match, welches aufgrund der Hoffnung auf möglichst wenig Wettbewerbsverzerrung dieses Mal erst um 15.00 Uhr angepfiffen wird, und freuen uns über die lautstarke und zahlreiche Unterstützung unserer „stärksten“ Waffe: der Fans. Und am Ende des Spiels werden wir es hoffentlich zusammen mit euch richtig krachen lassen.

 

SGB!

Punktspiel 1. Männer MSV Normania-SG Blankenburg 2:3 (1:1)

Aufstellung: Rödiger-Hoffmann, Katzor, Krüger, France-Kopietzky, Hetzel, Knorr, Bunge-Otto, Leps ( Wechselspieler: Hoge, Wagner, Jaskolka, Schneider, Kloske, Gallegos, Mitov)

Tore; Nr. 10 (10. Minute), Leps (14. Minute), Otto (71. Minute), Nr. 7 (76. Minute) Knorr (85. Minute FE)

Die roten Glücksstutzen aus den vergangenen Spielen waren wieder im Gepäck. Heute empfing uns der Tabellen 13. bei hochsommerlichen Temperaturen. Die zahlreich angereisten SGB Fans wollten heute die Verbundenheit mit dem Verein beweisen und die 1. Männer möchte sich bei allen auf diesem Wege bedanken.
Mit einem Sieg kann die SGB heute nach langer Zeit den Tabellenkeller verlassen. Der Kampfgeist in den letzen Spielen sollte mit einem Sieg heute belohnt werden.
Pünktlich um 14:00 Uhr wurde die Partie vom Schiedsrichtergespann angepfiffen. Bereits in der 2. Spielminute setzte die SGB erste Zeichen, nachdem Bunge von links einen Pass auf Kopietzky brachte, doch der bekam nicht genug Druck hinter den Ball und verfehlte das Tor. Wie erwartet spielte der Gegner seine langen aber auch gefährlichen Bälle. In der 10. Spielminute war es aber ein gefährlicher Pass in die Tiefe den Rödiger unterschätzte und MSV Normania ging mit 1:0 in Führung. Einen Rückstand wollten wir nicht hinterher laufen. Das Trainerteam stellte von einem 4.4.2 auf ein 3.5.2 um, um sich dem Spiel des MSV anzupassen und um wieder Spielbestimmend zu sein. Bereits in der 28. Minute war es Kopietzky, der Bunge mit einem Ball bediente, doch der MSV Torhüter parierte den Ball genauso hervorragend, wie er es 2 Minuten später nach einem Direktschuss von Bunge wiederholte. Punktspiel 1. Männer MSV Normania-SG Blankenburg 2:3 (1:1) weiterlesen

Spielbericht AK 50 I: FSV Hansa 07 II – SGB 3:6 (1:3)

Aufstellung: Lehmann- Sobersko, Thieme, Maske, Buth, Heise, Tietböhl, Bräuer, Schweigel, Groß, Bien, Breier

Tore: 0:1 Buth (2.),  0:2 Bien (8.), 0:3 Groß (13.), 1:3 Hansa (18.), 1:4 Thieme (31.), 2:4 Hansa (40.), 3:4 Hansa (46.), 3:5 Tietböhl (51.), 3:6 Tietböhl (57.)

Zunächst einmal möchte sich die Mannschaft bei den Organisatoren und Helfern für das gelungene Himmelfahrtsturnier bedanken.

Durch den Sieg gegen Hansa ist uns nun auch theoretisch der Aufstieg nicht mehr zu nehmen. Spielbericht AK 50 I: FSV Hansa 07 II – SGB 3:6 (1:3) weiterlesen

Exporteur für echten Berliner Amateurfußball seit 1962